MyOma Blog » Wollwahnsinn mit Verena und Lena: Ein typischer Tag im Leben einer MyOma Praktikantin


Es ist 08:50 Uhr. Ich bin heute ein bisschen zu früh. Außer den gefühlten tausend Wollknäueln ist noch niemand im Büro. Gut, dann checken wir doch zu erst einmal die E-Mails. Neben Anfragen für Sonderanfertigungen landen auch viele andere Kundenfragen im Posteingang bei MyOma. Manche haben vergessen, bei der Wollbestellung im Onlineshop das Gratisknäuel anzugeben, andere haben generelle Fragen zu MyOma. Anfragen von Omas zum Mitstricken sind auch immer mit dabei. Viele Mails kann ich selbst beantworten, manche leite ich weiter.

Nach und nach treffen die anderen ein. Die anderen, damit ist das Team von MyOma gemeint: Verena Röthlingshöfer, Geschäftsführerin, Lena Schenk, Zuständige für Marketing, Vetrieb und PR, die zwei Werksstudentinnen Katharina und Simone und eine weitere Praktikantin, Anja. Zusammen mit Anja mache ich mich an das Verpacken der Bestellungen. Drei Knäuel vom Sommergarn Catania (Schachenmayr) in fuchsia, zwei in pfau. Ein Knäuel Merino Super Big Mix in steingrau, eines in bordeaux und ein Nadelspiel von Milward in der Stärke 7 mm. Nach dem Packen der Wolle gehe ich die Wollbestände kurz durch und schreibe Lena auf, welche Wolle bald nachbestellt werden muss. Besonders beliebte Wollsorten wie das Fashiongarn Boston von Schachenmayr stehen eigentlich täglich auf meiner Liste. Wie fast jeden Donnerstag Morgen klingelt es an der Tür. Oma Inge bringt den fertiggestrickten XXL-Wollschal für einen Kunden vorbei. Ich gucke kurz in unsere Bestellliste und gebe ihr gleich wieder 5 Knäuel Merino Super Big Mix in schwarz für den nächsten Auftrag mit.

Strickopa Opa Klaus bei MyOma

Unser Opa Klaus

Kaum ist Oma Inge aus der Tür, steht Opa Klaus davor. Dabei hat er ein neues Set für unseren DIY-Bereich. Die süße Bommelmütze und der niedliche Schal für Babys aus der super weichen Schachenmayr Wolle Extra Merino Big begeistert uns restlos. Ich fotografiere die tolle Winterkombination aus Wolle und bearbeite die Bilder gleich. Schließlich soll unser DIY-Set „Schneeflöckchen“ ja so schnell wie möglich im Onlineshop erhältlich sein. Da der Onlineshop für Wolle ständig ausgebaut wird, fotografiere ich auch noch die neuen Wollsorten und Strickzubehör wie Maschenmarkierer und Stricknadeln. Die Artikel lege ich dann selbständig im MyOma-System an. Danach sitze ich mit Anja zusammen und wir überlegen, welche Strickmuster und Strickideen sich gut für neue Strickdesigns im Do-it-Yourself Bereich eignen würden. Neben Strickleggins und anderen Kuriositäten stoßen wir aber auch auf einige coole neue Ideen aus Wolle. Vielleicht schaffen es ja ein paar davon in den MyOma Onlineshop für Wolle und Strickaccessoires.

Nächste Woche findet das monatliche Omatreffen hier im Büro statt. Wir sind gespannt wie die Omas unsere Ideen finden. Anschließend suche ich nach Blogs rund ums Thema Stricken und überlege mir ein passendes Konzept für Kooperationen mit den Verfassern. Dabei kommen mir auch einige Ideen, wie man mit Hilfe von Facebook Strickfans auf MyOma aufmerksam machen kann. Lena, die immer offen ist für neue Vorschläge, notiert sich gleich ein paar davon und überlegt, wie sie die Ideen umsetzen könnte.

Es klingelt an der Tür. Davor stehen fünf riesige Kartons. Die Wolllieferung mit neuen Wollsorten und dringend benötigten Farben wurde schon erwartet. Paket auf, Wolle raus heißt es jetzt. Aber wohin? Kurzerhand wird alles ein bisschen umgeräumt und für die neue Wolle Platz zu schaffen. Die neuen Bestände müssen jetzt nur noch ins Lager eingetragen werden und schon herrscht wieder Ordnung. Fast. Denn im Gang hat eine kleine Wolllawine aus kuschlig weicher Baby Wool von Schachenmayr den Weg versperrt. Nachdem die Pakete wieder sicher verstaut sind, setze ich mich an den Entwurf für eine Pressemitteilung. Wie mit Verena abgesprochen dreht sich alles um das Thema Do-it-Yourself und die Erweiterung des Onlineshops. Ich stelle fest, dass MyOma mittlerweile ganz schön viele Wollsorten von Schachenmayr und Lang anbietet. Reflektierendes Schnellstrickgarn, robuste Baumwolle, farbenfrohes Fashiongarn…wie bring ich das am besten alles in einer einzigen Pressemitteilung unter? Gott sei dank ist morgen auch noch ein Tag!

Du hast auch Lust auf ein Praktikum bei MyOma? Bewerbe dich unter info@myoma.de